Schwangerschaft

Was sind die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft?


Vor ein paar Monaten haben Sie alle Verhütungsmittel abgestellt. Und dann, eines Tages, bemerken Sie eine Verzögerung der Regeln ... Wären Sie schwanger? Der Punkt mit der neuen Ausgabe von "Ich erwarte ein Kind" Laurence Pernoud.

Das erste Zeichen ist offensichtlich das Ende der Regeln. Eine Verzögerung von zwei oder drei Tagen ist jedoch nicht unbedingt ein Zeichen dafür, dass Sie schwanger sind. Müdigkeit, Stress, emotionaler Schock oder besondere Umstände wie eine Reise oder eine Klimaveränderung können zu einer späten Menstruation führen. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie schwanger sein. Ein schneller und einfacher Test wird dies bestätigen.

Andere Anzeichen können auf den Beginn einer Schwangerschaft hinweisen.

  • Sie haben Übelkeit.
  • Ihre Brüste sind schwer, angespannt und sehr empfindlich. Der braune Warzenhof, der die Brustspitze umgibt, ist geschwollen.
  • Sie haben das starke Verlangen zu schlafen, oft nach einer Mahlzeit.
  • Sie haben plötzlich einen starken Appetit oder im Gegenteil mehr Appetit.
  • Du fühlst Sodbrennen.
  • Einige Gerüche scheinen unerträglich.
  • Sie wollen oft urinieren.
  • Sie scheiden mehr Speichel als gewöhnlich aus.

Diese Anzeichen variieren von Frau zu Frau. Möglicherweise spüren Sie nur einige von ihnen, und Ihre Schwangerschaft kann auch ohne diese geringfügigen Beschwerden beginnen und fortgesetzt werden.

Auf jeden Fall ist es wichtig, schnell zu wissen, ob Sie schwanger sind. Tatsächlich beginnen in den ersten drei Monaten alle Organe Ihres Babys, und der Embryo reagiert besonders empfindlich auf äußere Einflüsse (z. B. Tabak, Alkohol, Drogen, Infektionen). Gehen Sie also kein Risiko ein was seiner Entwicklung schaden kann.

Artikel aus dem Buch "Ich erwarte ein Kind" von Laurence Pernoud.

Finden Sie in der Buchhandlung die neue Ausgabe von "Ich erwarte ein Kind"

Alle unsere Expertenantworten