Andere

Schlaf: autorisierte Nähe


Hier finden Sie jeden Tag eines der Infos aus der neuen Ausgabe der Kollektion "The Essentials of: 61 Tipps für einen guten Schlaf", die in der Mai-Ausgabe von erhältlich ist. Heute sind die Schlüssel zu einem guten Schlaf.

  • Ihr Neugeborenes ist zerbrechlich und nicht unbedingt in der Lage, aus einer gefährlichen Situation herauszukommen, die während seines Schlafs auftreten kann, wie zum Beispiel Aufstoßen, Atembeschwerden aufgrund einer kleinen verstopften Nase. Es ist daher ein Garant für die Sicherheit, wenn Sie es in den ersten Lebenswochen in Ihrem Zimmer aufbewahren. Er wird keinen Einwand sehen! Wenn Sie fühlen, wie Sie in seiner Nähe sind, Ihren Atem hören und Ihren Geruch einatmen, kann er sicher einschlafen.

Jeder zu Hause

  • Ca. 4 bis 6 Monate Es ist an der Zeit, es in Ihrem eigenen Raum zu installieren, zumindest in einem anderen Raum als Ihrem. Gewöhnen Sie sich erst während des Nickerchens daran, weniger belastend als in der Nacht. In diesem Stadium braucht Ihr Baby Einsamkeit, um seine Schlafautonomie zu finden. In der zweiten Nachthälfte wird er mehrere Erweckungen erleben: Sie müssen nicht versucht sein, einzugreifen, indem Sie ihn mit großen Augen sehen und nach seinem Daumen oder seiner Decke suchen.
  • Ihr Kleinkind wird es alleine viel besser machen und schlafen Sie umso leichter wieder ein, als Sie Ihr Salzkorn nicht hineingeben werden. Wenn Sie ihm helfen, zwischen den Zyklen wieder einzuschlafen, legen Sie Ihren Finger in einen gefährlichen Gang: Er kann nicht ohne Sie auskommen, um wieder einzuschlafen, und ruft Sie mehrmals in der Nacht an.

ichSabelle Kies

Andere wichtige Tipps.

Weitere Informationen finden Sie in "Les Essentiels d ': 61 Tipps für einen erholsamen Schlaf", verkauft mit der Mai - Ausgabe im Taschenformat.

Iss alles, Paare, Autorität, Kinderbetreuung, Allergien, Schlaf, Ernährung, Spiele und Spielzeug, zurück in die Schule ... finde andere wichtige Tipps.