Erste

Hendrick - Bedeutung und Herkunft


Herkunft des Vornamens:

Altertümlich, germanisch

Bedeutung des Namens:

Hendrick ist von Henri abgeleitet und besteht aus germanischen Wurzeln HEIM und rik, was jeweils zu "Haus" und "König".

Prominente:

Der niederländische Kupferstecher Hendrick Danckerts (gestorben 1680), der niederländische Maler Hendrick ter Brugghen (gestorben 1629), der südafrikanische Athlet Hendrick Mokganyetsi, der französische Porträtist und Dichter Hendrick van Hulst (gestorben 1754) ...

Heinrich wurde 1002 zum Kaiser von Deutschland gekrönt. Während seiner Regierungszeit befürwortete er die Schaffung von Frieden und Christianisierung. Heinrich errichtete zu Ehren des Papstes das Erzbistum Bamberg und dessen Grab. Nach seinem Tod im Jahr 1024 und seinem Rat teilte seine Frau Cunégonde seinen Besitz mit den Armen und widmete sich dem Gebet.

Sein Charakter:

Hendrick ist unter allen Umständen Zen. Hinter seiner weichen und ruhigen Luft verbirgt sich jedoch ein wahrer Krieger, der bereit ist, alles zu tun, um das Ende seiner Träume zu erreichen. Sein eiserner Wille und seine Liebe zur Macht kommen nur zum Vorschein, wenn er sich wirklich leidenschaftlich für seine Tätigkeit fühlt. Mit einem unerschütterlichen Selbstvertrauen ausgestattet, ist er mutig und kämpferisch zugleich. Seine ausgeprägte Intelligenz, verbunden mit seinem beispielhaften Einfallsreichtum, ist der Schlüssel zu seinem Erfolg.

Hendrick mangelt es auch nicht an Herzensqualitäten. Wenn er anderen zuhört und versteht, verkörpert er einen perfekten Vertrauten. Großzügig und hilfsbereit ist er immer bereit zu helfen.

Derivate:

Endrick, Hendrik, Hendric, Hendricks, Hendryck, Hendryk ...

Sein Geburtstag:

Das Volk namens Hendrick wird am 13. Juli geehrt.

Suchen Sie einen Namen

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • ich
  • J
  • K
  • die
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z

Top Namen

Königliche Namen

Verbotene Namen auf der Welt

Andere Namen nach Themen>

Video: Meine Utopie #15. Hendrik Haase. (Juni 2020).