Schwangerschaft

Pränatales Yoga: unsere Videos


Schwere Beine, Ischias, Schlaflosigkeit, Stress ... diese Schwangerschaftsschmerzen können dank pränatalem Yoga gelindert werden! Sie müssen noch kein Yoga praktiziert haben, um dorthin zu gelangen. Einzige Bedingung: Sie haben Ihr zweites Schwangerschaftstrimester erreicht. Tatiana Abbey-Chartier, Spezialistin für vorgeburtliches Yoga, bietet Ihnen einfache Posen.

Arbeite an deinem Perineum

Diese Haltung wird fünf Minuten am Tag praktiziert und ermöglicht es Ihnen, Ihr Perineum zu entspannen, um die Freilassung Ihres Babys zu erleichtern und sich nach der Entbindung besser zu erholen.

Ich schaue das Video.

Entspanne deinen Rücken

Diese Haltung ist außergewöhnlich, um Ihrem Becken Flexibilität zu verleihen, die Spannung in Ihrem Rücken zu lockern und Ihnen zu erlauben, sich in Sekunden zu entspannen. Es wird zum Zeitpunkt der Lieferung zwischen zwei Sätzen von Kontraktionen sehr nützlich sein.

Ich schaue das Video.

Verbessern Sie Ihre Durchblutung

Diese Haltung lindert Kreislaufprobleme: schwere Beine, Verstopfung ... Es beruhigt das Nervensystem und stärkt das Immunsystem. Es ermöglicht Ihnen auch, mit Ihrem Baby in utero in Kontakt zu treten.

Ich schaue das Video.

Entspanne dich gut

Da Sie siebenmal mehr Sauerstoff als gewöhnlich einnehmen können, wirkt diese Haltung sofort beruhigend auf Ihr Nervensystem und verlängert Ihren Atem. Es ist eine ausgezeichnete Entspannungshaltung!

Ich schaue das Video.

Ischias lindern

Die Wirbelsäule einer schwangeren Frau ist stark belastet und Ischias, unangenehm und schmerzhaft, ist eine der klassischen Schmerzen der Schwangerschaft! Hier ist eine Haltung, die Ihren Komfort bei Ischias verbessert.

Ich schaue das Video.