Erste Hilfe

Hundebiss


Der Biss ist häufig anfällig für Infektionen, da viele Keime im Speichel vorhanden sind.
Sei es ein Haustier oder ein streunendes Tier, ist es obligatorisch, die Verletzung von einem Arzt zu überprüfen. Er wird entscheiden, ob die Wunde genäht werden soll und ob Ihrem Kind bestimmte Injektionen (Tollwut-, Tetanus-Medikamente) verabreicht werden sollen. Eine ärztliche Untersuchung und die Verschreibung von Antibiotika sind unerlässlich.

Tierbisse: die richtigen Gesten


Video: Schwere Entzündung nach Hundebiss (November 2021).