Baby

Zahnärztlicher Schub


Oft schmerzhaft, kann das Auftreten eines Zahnes von Fieber, Verdauungsstörungen (lockerer Stuhl) und anderen Beschwerden (brennende Wangen, rotes Gesäß und laufende Nase) begleitet werden.
Um das Zahnfleisch zu entlasten, geben Sie einen abgekühlten Beißring oder tragen Sie einen Zahnfleischbalsam auf. Die Einnahme von Paracetamol lindert die Schmerzen und lindert das damit einhergehende Fieber. Ersetzen Sie Gemüse durch Reis und Karottenpüree, bis der normale Stuhl zurückkehrt. Bei rotem Gesäß beruhigt die Anwendung einer schützenden und heilenden Salbe die Reizung.

Zahnschub: die Rückenlehne