Baby

Fluor


Der Zahnarzt wertet die Summe der verschiedenen Fluoridbeiträge aus, die Ihr Kind an einem Tag erhalten hat. Er muss die Art des abgefüllten Wassers kennen, das für die Flasche und den Familientisch verwendet wird. Die Salzaufnahme wird ebenso berücksichtigt wie die Menge der auf der Zahnbürste abgelagerten Zahnpasta.
All diese Informationen, ergänzt durch eine Überprüfung des mündlichen "Feldes", ermöglichen es dem Spezialisten, die Bedeutung des Kariesrisikos einzuschätzen. Und möglicherweise ein Fluorid-Präparat in Form von Tabletten oder Tropfen verschreiben. Heutzutage erfolgt die Verschreibung von Fluoriden nicht mehr automatisch, sondern von Fall zu Fall.


Video: Reacting Fluorine with Caesium - First Time on Camera (Dezember 2021).